Gewaltpräventionstraining für Senior*innen

Kurs über 2 Termine am 24.10. und 31.10. jeweils 10-11.30 Uhr

Leider zeigt uns die Gegenwart immer wieder, dass Menschen Opfer von Gewalt werden. Hiervon sind besonders Kinder, Senior*innen, Menschen mit Handicap und Frauen betroffen. Wenn Senior*innen Übergriffen oder Aggressionen durch andere begegnen, sind das frühzeitiige Erkennen einer Gefahr und ein selbstsicheres Verhalten und Auftreten wichtige Faktoren, um Gewaltsituationen zu entschärfen oder idealerweise zu verhindern.

Im Kus werden Zusammenhänge zwischen Körpersprache, Auftreten und deren Wirkung auf andere deutlich gemacht. In Rollenspielen und Partnerübungen lernen die Teilnehmer*innen Verhaltensregeln und einfach anwendbare Techniken zum Selbstschutz.

Mitzubringen sind: bequeme Kleidung, Turnschuhe und ein Erfrischungsgetränk für zwischendurch.

Kursleiter ist der zertifizierte Gewaltschutztrainer und Selbstverteidigungslehrer Helmut Stiglbauer

Kursgebühr: 14 Euro für 2 Termine

Der Kurs ist eine Kooperationsveranstaltung des MGH "Miteinander der Generationen" und der Katholischen Familienbildungsstätte Saarlouis e.V. (FBS)

DieKurstermine finden jeweils von 10.00 - 1.30 Uhr am 24.10. und 31.10. im Miteinander der Generationen, Konrad-Adenauer-Allee 138 in Saarlouis-Steinrausch statt.

Anmeldung bei der Katholischen Familienbildungsstätte unter Tel.: 06831 - 43637 oder über das Anmeldeformular auf der Webseite der FBS. Dort finden Sie auch weitere Teilnahmeinfos.